Baukultur

Bauwochenenden

Im Mai 2016 erfolgte ein erstes und im November das zweite Bauwochenende im Regina. Dazu kamen jeweils rund 20 bis 25 hochmotivierte “Gäste und Freunde des Hauses” und haben ein Wochenende lang genäht, gestrichen, gebaut, gekocht und einen neuen Kuchen für die Reginagäste entworfen, der Tächi-Tarte. Dazu stellten wir Ihnen natürlich Übernachtung und Essen zur Verfügung.
Im Herbst 2016 wurde im Jungfrausaal ein erster Teil der Originaltapete frei gelegt, die ersten Türen gestrichen und sämtliche Tische geschliffen und geölt. Auch bei den Gartenstühlen ging es weiter, viele Möbel wurden instand gestellt und in den ersten Zimmern das Holzwerk gestrichen.

Menü