What’s in a Name? Agassiz, sein Horn und die Bergnamen

Sa, 15.08.2020 | 20:30 23:00
Hotel Regina

Hans Fässler

Der St.Galler Historiker und Politiker Hans Fässler ist unter anderem bekannt geworden durch seine Forderung, das Agassizhorn (3946 m ü. M.) auf der Grenze zwischen Bern und Wallis in „Rentyhorn“ umzubenennen. In seinem Vortrag berichtet er über die Kampagne „Démonter Louis Agassiz“, die ihn nicht nur nach Grindelwald, Guttannen und Fieschertal geführt hat, sondern auch auf die Karibikinsel Antigua und fast auf den Mond. Dabei soll es auch darum gehen, wie ein Ort (Flurname, Bergspitze, Strasse, Platz) zu seinem Namen kommt, was ihn damit verbindet und warum es manchmal so schwierig ist, etwas daran zu ändern. Wie sagte doch Shakespeare in „Romeo und Julia“: “What’s in a name? That which we call a rose / By any other name would smell as sweet.“

Menü